Thema Forwarddarlehen

Ob sich ein Forwarddarlehen für Sie lohnt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Meist ist das ein reines Rechenexempel, aber es gibt auch Konstellationen, in denen rechnen allein nicht das richtige Ergebnis liefert.

In der vergangenen Jahren waren Forwarddarlehen für viele Verbraucher meist kein gutes Geschäft. Das lag daran, dass die Zinsen nur eine Richtung kann: nach unten! Aber es gab durchaus Verbraucher, die von den Vorteilen eines Forwarddarlehens profitieren konnten.

Unsere Themen:

01.

Was sind eigentlich Forwarddarlehen?

Forwarddarlehen sind ganz normale Darlehen, die nicht kurzfristig, sondern erst in bis zu 5 Jahren ausgezahlt werden.
>>mehr Infos>>

02.

Mit welchen Zinsaufschlägen muss man rechen?

Die Höhe der Zinsaufschläge variiert von Bank zu Bank. Eine grundlegende Regel gibt es nicht.
>>mehr Infos>>

03.

Welche Kosten bzw. Gebühren fallen bei einer Umschuldung an? 

Anders als Banken es gerne erzählen, um ihre Kunden von einem Wechsel abzuhalten, sind die Kosten im rahmen einer Umschuldung überschaubar.
>>mehr Infos>>

04.

Was passiert, wenn man das Darlehen später nicht mehr braucht?

Sollte sich später herausstellen, dass man das Forwarddarlehen nicht mehr braucht oder es nicht mehr will (z.B. weil die Zinsen wieder Erwarten gesunken sind), hängt man im Vertrag. Eine Nichtabnahme ist nur gegen Zahlung einer Entschädigung möglich.
>>mehr Infos>> 

05.

Vorsicht Falle: unechte Forwarddarlehen!

Einige Banken bieten Verbrauchern unechte Forwarddarlehen an, bei denen die Laufzeit deutlich kürzer ist als bei einem echten Forwarddarlehen.
>>mehr Infos>>  

06.

Forwarddarlehen für KfW-Förderkredite?

Forwarddarlehen eigenen sich auch zur Absicherung von KfW-Darlehen.Allerdings kommt es da auf ein paar Feinheiten an.
>>mehr Infos>>

07.

ForwardPlus: wenn die Zinsbindung in mehr als 5 Jahren endet!

Wenn die Zinsbindung Ihres Darlehens in mehr als 5 Jahren endet, kommt ein klassisches Forwarddarlehen nicht in Frage. Wir haben aber auch hier eine Lösung gefunden, mit Sie sich niedrige Zinsen für Ihre Anschlussfinanzierung sichern können.

>>mehr Infos>> 

08.

Wie entwickeln sich die Baugeldzinsen?

Prognosen zur Entwicklung der Zinsen bei Immobilienfinanzierungen sind aktuell sehr schwierig. Grund hierfür sind die eher ungewöhnlichen Rahmenbedingungen.

>>mehr Infos>> 

09.

Bedienerfreundliche Use Tools

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Accusamus, amet, aperiam at beatae in, itaque nam nemo non quae ratione repudiandae vitae! Nulla, repellendus, voluptatum. Expedita, nobis sit. Illo, laudantium.

Persönliche Beratung

Im Rahmen unserer persönlichen Beratung besprechen wir Ihr Vorhaben und erstellen gemeinsam den für Sie passenden Finanzierungsplan.

>>Beratungstermin vereinbaren>>

Anfrage per E-Mail oder Post

Wenn Sie keine grundlegende Beratung brauchen, können Sie gerne individuelle Angebote bei uns anfordern. Nutzen Sie dazu einfach unser PDF-Formular.

>>Finanzierungsanfrage (PDF)>>

Online-Anfrage

Statt des PDF-Formulars können Sie gerne auch unser Online-Formular für eine Finanzierungsanfrage nutzen. Dieses finden Sie auf unserer Hauptinternetseite.

>>Online-Anfrage>>

Zur Startseite
forwarddarlehen24.de

Informieren Sie sich kostenlos über die Vor- und Nachteile von Forwarddarlehen als Mittel der Zinsabsicherung. 

Kontakt

Olaf Varlemann
E-Mail:
olaf.varlemann@baufi-nord.de
Telefon:
(0 45 34) 29 84 70