Forwarddarlehen24_Logo

 

Wann lohnt oder rechnet sich ein Forwarddarlehen?

Ein Forwarddarlehen ist eine Art Wette. Wer jetzt ein Forwarddarlehen zur Zinssicherung abschliesst, wettet darauf, dass das Zinsniveau bei Ablauf der Zinsbindung höher ist als der Zinssatz des Forwarddarlehen.

Beispiel:

Ihre Zinsbindung läuft in 2 Jahren aus. Sie rechnen damit, dass die Zinskonditionen in 2 Jahren:

a) niedriger sind als heute oder gleich bleiben => dann rechnet sich ein Forwarddarlehen verständlicherweise nicht für Sie

b) höher sind als heute => dann macht ein Forwarddarlehen für Sie Sinn, weil Sie sich damit die heutigen Zinskonditionen sichern

Wir sind der festen Überzeugung, dass die Zinskonditionen für Immobilienfinanzierungen mittelfristig steigen werden. Das liegt unter anderem auch daran, dass Banken schon seit einiger Zeit ihre sog. “Margen”, also den Zinsüberschuss bei den Darlehen, erhöhen. Damit ist die Zinsentwicklung bei Immobilienfinanzierungen also nicht allein abhängig von der allgemeinen Zinsentwicklung (da stehen wir gerade auf einem historischen Tiefstand), sondern auch von der Geschäftspolitik der Banken.

>>zurück zur Themenübersicht>>

Sie haben Fragen?

(0 45 34) 29 84 70
 
Montag - Freitag von 9.00-18.00 Uhr
Samstags von 10.00-14.00 Uhr
 
Wir finanzieren im gesamten Bundesgebiet!
 
Berater(innen) vor Ort finden
 

Unser kostenloser Service für Sie:

Aktuelle infos & Meldungen:

Zinsvergleich_VZHamburg

Was ist meine Immobilie wert?

 

Anzeigen

 

(c) Olaf Varlemann 2015 - Baufinanzierungsberatung und Baufinanzierungsvermittlung seit 1992

Forwarddarlehen zu Top-Konditionen für Arbeitnehmer, Rentner, Freiberufler und Gewerbetreibende in ganz Deutschland - So können Sie sich günstige Zinsen für Ihre Anschlussfinanzierung sichern

Hier finden Sie: Zinssätze Forwarddarlehen - Infos und Tipps zum Thema Forwarddarlehen - Berater(innen) vor Ort

Startseite - Über uns - Kontakt - Datenschutz - Impressum