Forwarddarlehen24_Logo

 

Forwarddarlehen: auch bei negativen Schufa-Einträgen möglich?

Mit negativen Schufa-Einträgen ein Darlehen zu bekommen, ist derzeit extrem schwierig. Fast alle Banken (und andere Darlehensgeber) lehnen Finanzierungen bei einem negativen Schufa-Eintrag grundsätzlich ab - ohne Rücksicht auf die Umstände, die zu dem Eintrag geführt haben. Das gilt auch für den Fall, dass der Schufa-Eintrag einen Erledigt- Vermerk hat. Ist die Forderung noch nicht erledigt (also bezahlt), sinken die Chancen auf nahezu Null.

Die wenigen Banken, die sich auf Finanzierungen mit negativen Schufa-Einträgen spezialisiert haben, bieten keine Forwarddarlehen an. Das wäre auch wenig hilfreich, denn diese Banken verlangen für die Darlehen in der regel Zinssätze von gut und gern 8 Prozent effektiv. Und wer möchte sich einen solchen Zinssatz für die Zukunft sichern?

Bei erledigten Bagatelleinträgen (bis ca. 1.000 Euro) Forderungsbetrag haben wir wir einige wenige Banken und Versicherer, die auch Forwarddarlehen zu allgemein üblichen Zinskonditionen anbieten.

>>zurück zur Themenübersicht>>

Sie haben Fragen?

(0 45 34) 29 84 70
 
Montag - Freitag von 9.00-18.00 Uhr
Samstags von 10.00-14.00 Uhr
 
Wir finanzieren im gesamten Bundesgebiet!
 
Berater(innen) vor Ort finden
 

Unser kostenloser Service für Sie:

Aktuelle infos & Meldungen:

Zinsvergleich_VZHamburg

Was ist meine Immobilie wert?

 

Anzeigen

 

(c) Olaf Varlemann 2015 - Baufinanzierungsberatung und Baufinanzierungsvermittlung seit 1992

Forwarddarlehen zu Top-Konditionen für Arbeitnehmer, Rentner, Freiberufler und Gewerbetreibende in ganz Deutschland - So können Sie sich günstige Zinsen für Ihre Anschlussfinanzierung sichern

Hier finden Sie: Zinssätze Forwarddarlehen - Infos und Tipps zum Thema Forwarddarlehen - Berater(innen) vor Ort

Startseite - Über uns - Kontakt - Datenschutz - Impressum